Yachtcharter in Kroatien: Bareboatcharter: Informationen zu rechtlichen Änderungen der Bestimmungen bei Bareboat Charter in Kroatien



magreisen

 

Yachtcharter

 

NEU Änderungen von Bestimmungen für Bareboat Yachtcharter
in
Kroatien

Informationen zum Bareboat Charter & staatliche bzw. gesetzliche Änderungen & Bestimmungen 

 

Informationen 2009 - 2016


2014

neue Bestimmungen betreffend

Bootsführerscheine / Küstenpatente / Yachtmaster - Ausbildung und Anerkennung

Permit - Vignette - Flaggenführung, Bestimmungen für Eigneryachten & Charteryachten

finden Sie auf

MAG Seefahrtschule - FAQ - Punkt 17





 


2013

Nach amtlich nicht Rückbestätigten Meldungen von 2013 kontrolliert die Wasserschutzpolizei
Befähigungszeugnisse von Personen welche Yachten steuern.

Auch wenn der Skipper über ein gültiges Befähigungszeugnis verfügt ist es im kroatischen Hoheitsgewässer
nicht gestattet Wasserfahrzeuge von Personen steuern zu lassen
welche über kein entsprechendes Befähigungszeugnis verfügen.

Auch unter Aufsicht des Skippers und Befähigungszeugnis - Inhabers soll es nicht gestattet sein
ein Wasserfahrzeug zu steuern.

Zum Steuern einer Yacht dürfen nur Crewmitglieder eingeteilt werden, welche über ein für die Art der Yacht gültiges Befähigungszeugnis verfügen.
Das gilt auch für Familienmitglieder des Skippers bzw. Schiffseigners.

 


 

In den Kornaten gilt jetzt Geschwindigkeitsbegrenzung von 8 Knoten

Zum Schutz der Natur und der Umwelt haben die Nationalparkverwaltung und der kroatische Staat die Höchstgeschwindigkeit für Wasserfahrzeuge im Nationalpark Kornati auf acht Knoten (8 kt) begrenzt.

Entsprechende Meldungen besagen, dass die Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung die Einhaltung dieser neuen Regelung, die am 23.12.2010 verabschiedet wurde (NN 141/2010), künftig verstärkt überwachen. Im Falle von Zuwiderhandlungen drohen teilweise erhebliche Bußgelder, die normalerweise direkt vor Ort kassiert werden.
Selbstverständlich ist im Nationalpark auch das Fischen strengstens verboten.

Der 220 Quadratkilometer große Nationalpark mit seinen 89 Inseln gehört zu den schönsten Wassersportrevieren in Europa, nicht zuletzt wegen des kristallklaren Wassers und der einmaligen Flora und Fauna.
Wer das Gebiet befahren will, muss wie in allen kroatischen Nationalparks Eintritt zahlen.
Die dafür erhobenen Gebühren variieren je nach Schiffsgröße zwischen 150 und 800 Kuna oder umgerechnet zwischen
ca. 20 und 100 Euro je nach Wechselkurs. Diese Preise gelten allerdings nur, wenn man die Gebühren vor Fahrtantritt in den entsprechenden Marinas entrichtet.
Wer ohne den entsprechenden Nachweis im Nationalpark angetroffen wird, zahlt den doppelten Betrag.
Quelle:
SeaHelp, der führende Pannendienst der Adriaregion

Nachstehend müssen wir Sie über Änderungen im kroatischen Gesetz laut einem Schreiben des kroatischen Ministeriums für Tourismus bezüglich der Einhebung der Kurtaxe beim Yachtcharter informieren.

Bis 2008 wurde die Kurtaxe für Charterkunden pro Person und pro Übernachtung berechnet und mussten in der Marina
oder in anderen turistischen Häfen gezahlt werden, wo die Yacht übernachtet hat .
Diese Kurtaxe wurde als Zusatz zu der Anlegegebühr berechnet und war immer klar angegeben.

Ab dem laufenden Jahr 2009, der Gesetzesänderung zufolge, muss die Kurtaxe für alle Personen, die an Bord sind,
mit einer einmaligen Einzahlung, nach deren Ankunft in der Ausgangscharterbasis, gezahlt werden.
Diese muss in Bargeld beglichen werden und zwar im Voraus für  die gesamte Zeit des Charterurlaubs in Kroatien.
Der offizielle Tarif beträgt KN 7,00 ( ca. 1 EUR) pro Tag und pro Person.

Die Kurtaxe ist nicht im Transit-log mit eingeschlossen und die Kunden müssen diese im Stützpunkt vor der Bootsübernahme in bar zahlen.



Die Handhabung dieser neuen Bestimmung wird je nach Charterunternehmen unterschiedlich gehandhabt werden
gilt aber ungeachtet der Vorankündigung generell, da es sich um eine staatliche Änderung handelt.


Diese Seite versteht sich als unterstützender Hinweis.
Änderungen gesetzlicher Bestimmungen jederzeit ohne Ankündigung auf dieser Seite sind möglich.
Das Lesen und befolgen der Anweisungen auf dieser Seite
entbindet den Skipper nicht von seiner Verpflichtung
sich zu Fahrtantritt und während der Fahrt
über gesetzliche Anordnungen und Änderungen informiert zu halten
und nach den Regeln guter Seemannschaft zu handeln !

 

Startseite MAG Reisen
   Übersicht Yachtcharter Kroatien