Motorboote Yachtcharter in Kroatien: Motorboote chartern ab Marinas in Zadar, Sukosan, Marina Dalmacija, Split ACI Marina, Dubrovnik

MAG Reisen - www-magreisen.at
magreisen

Motorboote

Yachtcharter in Kroatien

Yachtcharter in Kroatien

Motorboote zu mieten, chartern in Kroatien
ab Marinas in Zadar, Sukosan, Sali, Split ....

 
 

Motorboote

                                   Typ                                        Beschreibung, Bilder & Preise aller Boote/Yachten ab der gewählten Marina  > Bild klicken
 

 Ort

 Ausgangshafen
 » Marina Info

exklusive & klassische
Holzyachten

Motorboote und Holzyachten

  Zadar                           » Marina Vitrenjak
 
  Zadar                     » Marina Tankerkomerc

  Sukosan               » Marina Dalmacija

  Sali Insel Dugi Otok  » Hafen Sali

Motorboote Polyester
Verdränger
mit Flybridge

Motorboote Verdränger mit Flybridge ab Zadar

  Zadar                     » Marina Tankerkomerc

Motorboote Stahlyachten
Verdränger
mit Flybridge

Motorboote mit Fly

  Zadar                     » Marina Tankerkomerc

  Sukosan               » Marina Dalmacija

Motorboote Stahlyachten Verdränger Payo 1090 & 1225 - super im Preis-viel Platz an Bord

Motorboote Polyester

Gleiter
Halbgleiter
flotte Motorboote

Motorboote Gleiter ab Sukosan

  Zadar                     » Marina Tankerkomerc

  Sukosan               » Marina Dalmacija

  Split                        » ACI Marina Split

Motorboote Adria 1002 -  2 motorig - ab Sukosan
Motorboote ab Zadar
Motorboote

preisgünstige
Motorboote mit Kabine
Verdränger

billige und preiswerte Motorboote & Fischerboote ab Zadar

  Zadar                     » Marina Tankerkomerc

 
Motorboote & Sportboote  alle Motorboote
        &
       
Motoryachten

        Bareboat Charter
        in
        Kroatien siehe
>>






Übersicht Yachtcharter

 

Yachtcharter  Motorboote -  Revier InfoKroatien

Zadar Riviera

ZADAR ist die Hauptstadt Norddalmatiens und eine der ältesten Städte Europas, mit einer ereignisreichen Vergangenheit und vielen Sehenswürdigkeiten.
Zadar liegt im Norden Dalmatiens vor einem Inselarchipel mit einer der schönsten Altstädte Europas.
Die Stadt zählt heute knapp über 90.000 Einwohner (lt. aktuellster Zählung), ist das wichtigste Handels- und Kulturzentrum
der Region und verfügt über einen Flughafen. Die Einheimischen nennen ihre Stadt bescheiden "Najlipsi grad na svitu"
(die schönste Stadt der Welt).
Sogar Alfred Hitchcock war begeistert und soll gesagt haben, daß der Sonnenuntergang hier schöner ist als in Kalifornien.
Unter anderem besuchten in den letzten Jahren Bernie Ecclestone und Bill Gates die Stadt und die Region. 

In der Vergangenheit war Zadar die größte Stadtbefestigung in der Republik Venedig mit einem System aus mehreren Festungen, Gräben und Bastionen. Nach dem Erlass des Kaiser Franz Josef  I. wurde am 14. Dezember 1868 die Festungseigenschaft Zadars aufgehoben. Fünf Jahre später am 24. Februar 1873 begann man mit der Abtragung der Befestigungsanlagen und am gleichen Tag am 14. Dezember 1868 wurde das berühmte Stadttor von Zadar zum ersten Mal abends nicht geschlossen. Sechzig Jahre später, im Jahr 1929 wurden die Gräben zwischen den imposanten Stadtmauern in Fo¹a zugeschüttet und nach weiteren zehn Jahren wurde um diesen kleinen und märchenhaften Hafen ein Laufsteg erbaut.


Es herrscht ein sehr angenehmes, mediterranes Klima mit mildem Winter und warmem Sommer.
Zwischen Frühling und Herbst weht der nordwestliche Mistral, der die Sommerhitze erträglich macht.
Die Bora ist in Zadar und Umgebung meist schwach. Regentage sind selten und werden begleitet vom naß-warmen
südöstlichen Wind Jugo. Pro Jahr gibt es 280 Sonnentage.

Vor Zadar erstreckt sich das Zadarer und Kornati Archipel, eine Inselwelt mit über 300 Inseln, Klippen und Riffen.

 

Kornati Inseln - Kornaten

Auf deutsch die Kornaten, kroatisch Kornatski otoci bzw. Kornati sind die größte und dichteste Inselgruppe in der kroatischen Adria. Sie bestehen aus 125 bis 152 (je nach Quelle) kleinen Eilanden und Riffen. Die verkarsteten Inseln sind nur spärlich bewachsen. Die größte Insel der Kornaten heißt Kornat und gibt der Inselgruppe ihren Namen, der Verwaltungssitz des Gebietes befindet sich allerdings auf der Insel Murter. Heute sind Teile des Archipels durch den Nationalpark Kornaten geschützt. Die Inselgruppe erstreckt sich entlang der kroatischen Küste zwischen den Städten Zadar im Norden und ©ibenik im Süden. Im Nordwesten der Gruppe befindet sich das Eiland Dugi Otok. Östlich schließen sich Pa¹man, Vrgada und Murter an. Weiter südlich liegt Kornat, im Süd-Osten ®irje. Die Fischgründe rund um die Kornaten zählen zu den fischreichsten im adriatischen Meer. Das Klima ist geprägt von langen Trockenphasen und unregelmäßigen Niederschlägen. (Quelle Wikipedia)

 

Riviera von Split

Die Riviera von Split scheint als ein Ausgangspunkt, aus dem die Natur begonnen hat, ihr Meisterwerk zu schaffen; auf diesem kleinen Gebiet findet man vereinbart, was einem unvereinbart scheinen könnte: hier gehen die hohen Gebirgsketten bis zum kristallklaren Meer herunter, die schattigen Wälder liegen nur ein paar Kilometer von den sonnigen Buchten entfernt.

Entlang der ganzen Riviera von Split breitet sich, wie die Kettenringe einer unendlich langen Kette, eine Reihe wunderschöner Kies- und Sandstrände aus. Die kleinen Fischerdörfer liegen entlang uralter Olivenhaine und Weinberge, und der Fluss Cetina herrscht aus seinem beeindruckenden Canyon über die hohen Gebirgen im Hinterland von Omi¹, aus denen sich eine wunderschöne Aussicht über den Archipel von Mitteldalmatien, über die Inseln Braè, Hvar, ©olta und Vis ergibt.

Insel Brac

Die Insel der Steine, der Sonne und des Meeres, Braè ist die größte Insel der mitteldalmatinischen Inselgruppe. Die Insel Braè ist eine Insel der Steilküsten und Felsen aber auch der wunderschönen Strände, unter denen der bekannteste das Goldene Kap ist, ein spektakulärer Naturedelstein. Der Karst und die Macchie wechseln sich mit den fruchtbaren Feldern im Inland und Kiefernwäldern auf den Insel-Hügeln ab.
Die zahlreichen Inselsiedlungen, die entlang die Küste und im Inland zerstreut sind, erzählen als Steindenkmäler von der jahrhunderte langen Geschichte der Insel.

Im Laufe der Geschichte änderte die Insel Braè ihre zahlreichen Herrscher aber der spezifische Stein von der Insel Braè ist bis heute der andauernde Zeuge der Seele der Insel geblieben. Ein kleiner Teil dieser Seele ist in einige der bedeutendsten und wichtigsten Gebäude der Geschichte (Diokletianpalast) und der Gegenwart (das Weiße Haus in Washington) eingebaut worden.

Insel Hvar

Die günstigen Naturbedingungen und die entsprechenden historischen Gründe führten dazu, dass die Insel Hvar zu einem sehr interessanten und außergewöhnlichen Teil der Adria wurde.

Seit der Vorgeschichte bis heute reihten sich aneinander und wechselten viele unterschiedlichen Zivilisationseinflüsse. So viele spezifischen Kulturschichten lagerten sich ab, dass die große Fläche der Insel von einer langen Geschichte erzählt und mit einem dichten Netz von Denkmälern bedeckt ist.

Die Insel mit am meisten Sonnenschein im Mittelmeer war seit Anfang der Menscheit ein Zufluchtsort vieler Kulturen - von mediterranen Gebäuden und Fundorten aus der frühen Steinzeit, über die hellenische Kultur, deren Spuren man in Siedlungen von Hvar (v.a. in der Polis Faros) findet, dann über die Spuren der Römer, ihre Häfen und Städte, über das Mittelalter bis zur Renaissance und bis zum Barock, als Hvar zum Musterbeispiel des geistigen und künstlerischen Fortschritts wird.

In letzter Zeit nimmt Hvar wieder eine bedeutende Position an der Zivilisations- und Kulturkarte des Mittelmeeres ein und heute ist Hvar als ein mondäner Ferienort weltweit bekannt. Deshalb überrascht es nicht, das die touristische Zeitschrift „Traveller“ die Insel Hvar zur Gruppe der 10 schönsten Inseln auf der Welt eingeordnet hat.

Es scheint so, als ob die Insel Hvar eine Seele hat und dieses Gefühl bekommt man beim Einatmen des spezifischen Duftes, der eine Kombination aus Lavendel, Salbei, Rosmarin, Heide, Minze, Myrte, Thymian und einer Menge anderer Heilkräuter, die überall auf der Insel zu finden sind, ausmacht. Dies macht die Insel Hvar zu einem großen botanischen Garten des Mittelmeeres.

Man soll nicht weit weg reisen, um die Lebensfülle und –pracht zu erleben – es genügt einfach von einer Bucht bis zur anderen auf der Insel Hvar zu segeln. Die Insel Hvar zeugt davon, dass sich die schönsten Träume verwicklichen können, bzw. dass die Wirklichkeit wie ein Traum erscheinen kann.

Makarska Riviera

Sehr gute geographische Lage im Herzen Dalmatiens, kristallklares und warmes Adriatisches Meer, gut bewahrte Umgebung und viele Ereignisse aus Kultur, Unterhaltung und Sport machen die Riviera von Makarska zu einer der begehrenswertesten touristischen Destinationen Kroatiens.

In Sommermonaten finden in allen Ortschaften an der Riviera von Makarska „Fischerabende“ und viele Volksfeste statt. Die Volksfeste feiern ihren Schutzpatron und feiern somit auch wichtige Daten aus der ruhmvollen Geschichte. Es wird mit authentischen dalmatinischen Gerichten und Wein gefeiert. Das Programm des „Sommers in Makarska“ vereinigt viele Manifestationen wie „Sommerkarneval“, „Kalelarganacht – die Nacht der Stadt“ und viele Aufführungen bekannter Sänger, Klapa-Gesänge und Folkorgruppen aus dem Land und aus dem Ausland, sowie verschiedene Konzerte klassischer Musik und Unterhaltungskonzerte.

 

Besuchen Sie MAG Reisen auch auf Facebook

Yachtcharter                                                      Facebook MAG Seefahrtschule
 

 

Startseite MAG Reisen Angebotsübersicht Kroatien
  Alphabetische Stichwortsuche
im MAG Reisen online Katalog