Seminare für Beruf und Freizeit im Salzkammergut - Ausseerland: Stil und Etikette sowie gutes Benehmen

Stil & Etikette und gutes Benehmen für Beruf und Freizeit

Michael Alexander Grandits

Stil & Etikette und gute Manieren -Business & privat

 
HOME GRATIS TEST  Seminarleiter Impressum

 


Stil & Etikette - gutes Benehmen

Seminare

im
Salzkammergut - Ausseerland

 

 

Übersicht Seminare Stil & Etikette 

 

Auch wenn es nicht immer gerecht ist, der erste Eindruck zählt und lässt sich oft nicht mehr korrigieren

oder

der erste Eindruck hat keine zweite Chance 
(Johann Wolfgang von Goethe)


Ein ordentliches und gepflegtes Äußeres sowie eine stilvolle und korrekte Kleidung sind für "Sie und Ihn"
eine Selbstverständlichkeit und für einen beruflichen Erfolg unentbehrlich.

Gesellschaftliche Umgangsformen sind im 21. Jahrhundert so gefragt wie "in der guten alten Zeit"

Zitat von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, Quelle  wochenblatt.de

Kritisch sieht Fürstin Gloria von Thurn und Taxis den Trend unter jungen Männern, offene Hemden zu tragen und Bärte.
"Mein Sohn und seine Freunde rasieren sich nicht, sehen aus wie Räuber Hotzenplotz und tragen offene Hemdkragen"
zitiert sie der Donaukurier. Und weiter:
Meine Herren, ein Dekolleté kann sich nur eine Frau leisten das Dekolleté eines Mannes ist nur schön, wenn er ganz nackt ist.

Für den Verlust an Stil, Etikette und Rücksichtsnahme in breiten Kreisen der Bevölkerung machen Wissenschaftler die 68er Generation
mit ihrem antiautoritären Erziehungsstil verantwortlich welche Schuld tragen an einem Mangel an gutem Benehmen
bei einem Teil der heute bereits Erwachsenen welche Jugendlichen und Kinder als Vorbild dienen sollten.


Manieren, korrekte Umgangsformen und ein höfliches Miteinander werden wieder zu einer entscheidenden Differenzierungsstrategie
 in Zeiten der Wirtschaftskrise
da die Angst den Arbeitsplatz zu verlieren, ganz oben auf der Ursachenliste für Angst im Arbeitsalltag steht.


Ein Verstoß bei Tisch gegen die Etikette wird von vielen als besonders dramatisch gesehen und setzt drastische Signale.
Bereits
an der Gabelhaltung erkennt man, ob jemand well-educated sei oder nicht.
Eine der wichtigsten Entscheidungsträger vieler Firmen bei der Einstellung von Personal mit Kundenverkehr und
besonders natürlich leitendem Personal
ist das Beherrschen der Esskultur da diese Rückschlüsse auf die generelle Einstellung des Bewerbers zulässt.


Da unsere Wirkung auf andere Menschen zu über 50 % vom Erscheinungsbild abhängen bedeutet,
dass ein Unternehmen nicht nur den besten sondern auch den für das Unternehmen passendsten Bewerber wählt.

Gute Manieren sind wieder gefragt - gutes Benehmen will gelernt sein und kann gelernt werden !

 

Preisliste - Stil & Etikette Seminare

 

Besuchen Sie unsere aktuellen Beiträge und Benimm Tipps auf Facebook   Stil & Etikette  Stil & Etikette Seminare - Michael Alexander Grandits - auf Facebook

 

 
Startseite MAG Reisen  
Startseite Etikette